Antragsverfahren im Programmbereich I

Das Antragsverfahren in Programmbereich I „Förderung des Ausbaus praxisintegrierter vergüteter Ausbildungsplätze (PivA)“ wird für den Ausbildungsjahrgang 2024 bis 2027 am 18. Juni 2024 ein zweites Mal eröffnet. Sie können bis zum 15. Juli 2024 Anträge auf Förderung einreichen. Seit dem Schuljahr 2020/2021 hat das Land Hessen über 2.650 Plätze in der praxisintegrierten vergüteten Ausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher gefördert. Im Förderverfahren für den Ausbildungsjahrgang 2024 bis 2027 können Träger für bis zu 1.000 weitere dualisierte Ausbildungsplätze eine Zuwendung im Rahmen des Landesprogramms erhalten.

Kreis der Zuwendungsempfänger ab 12.06.2024 auf weitere Träger von nach § 45 SGB VIII betriebserlaubnispflichtigen (teil-)stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe erweitert

Bitte beachten Sie, dass erstmalig neben Trägern von Kindertageseinrichtungen auch weitere Träger von nach § 45 SGB VIII betriebserlaubnispflichtigen (teil-)stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe Fördermittel beantragen können. Das Antragsverfahren unterscheidet sich je nach Zuwendungsempfänger.

Antragstellung für Träger von Kindertageseinrichtungen

Kita-Träger stellen den Antrag über das Onlineformular. Sie finden es hier: https://hessendante.hessen.de/forms/findform?shortname=LAFE1&formtecid=3&areashortname=RPKS

Antragstellung für Träger von nach § 45 SGB VIII betriebserlaubnispflichtigen (teil-)stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (außer Kindertageseinrichtungen)

Träger von weiteren nach § 45 SGB VIII betriebserlaubnispflichtigen (teil-)stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe stellen den Antrag über ein PDF-Formular (Antrag Programmbereich I-Formular), das ausgefüllt und unterschrieben per Mail an piva(at)hsm.hessen.de eingereicht wird.

Merkblätter für die Antragstellung

Detaillierte Informationen zum Antragsverfahren können Sie den Merkblättern im Download-Bereich entnehmen. Es gibt aufgrund der verschiedenen Beantragungswege zwei Merkblätter, eines für Träger von Kindertageseinrichtungen und eines für Träger von weiteren nach § 45 SGB VIII betriebserlaubnispflichtigen (teil-)stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe.

Die Voraussetzungen für die Gewährung der Zuwendung finden Sie in der Förderrichtlinie. Bitte lesen Sie sich die Förderrichtlinie und das entsprechende Merkblatt im Vorfeld der Antragstellung sorgfältig durch.

© Copyright 2018-2024 - Land Hessen