Hessen
Skip to Content

Soziale Arbeit / Sozialpädagogik

Das Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik ist ein fachhochschulisches Studium und im Vergleich zum Studium der Erziehungswissenschaften praxisorientierter ausgestaltet. Es umfasst u.a. Grundlagen der Sozialen Arbeit, Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften und Rechtswissenschaften. Da das Studium auf die Praxis der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik vorbereiten soll, beinhaltet es neben theoretischen Anteilen auch praktisch umsetzbares Wissen, welches durch ein oder mehrere Praktika gefestigt werden soll. Historisch bedingt, konzentriert sich die Soziale Arbeit eher in Richtung „Armenfürsorge“ und soll Menschen dabei unterstützen, ihre Lebensaufgaben zu bewältigen und ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Die Sozialpädagogik hat sich aus der Tradition der Jugendfürsorge entwickelt und orientiert sich eher auf die Felder Familie, außerschulische Jugendbildung und Erziehung.

Das Studium kann mit der staatlichen Anerkennung abgeschlossen werden, welche besonders bei Arbeitgebern der Kinder- und Jugendhilfe aufgrund der geleisteten Praxiserfahrung und rechtlichem Wissen als „ Qualitätsmerkmal“ gesehen wird.

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top