Um Videos anschauen zu können, benötigen Sie den aktuellen Flashplayer.
Diesen können Sie hier downloaden.
 
 

Ganz schön vielfältig ...

Der Erzieherberuf ist unglaublich vielfältig. Mit der abgeschlossenen Ausbildung haben Sie den Schlüssel in der Hand - und können sich entscheiden, ob Sie lieber mit Kleinkindern, Kindern oder Jugendlichen arbeiten wollen.

Einsatzmöglichkeiten dafür gibt es viele: in Kinderkrippen, Kindergärten, Kinderheimen, Kinderhorten, Jugendzentren, betreuten Wohneinrichtungen sowie in therapeutischen Einrichtungen.

Abwechslungsreich und lebendig ist die Arbeit auf jeden Fall, Kreativität und Wissen zählen genauso wie selbstständiges, und eigenverantwortliches Arbeiten, aber auch Teamfähigkeit. Neben dem Spiel gehören heute pädagogisches Arbeiten und erstes Lernen selbstverständlich dazu und machen Ihre Tätigkeit noch interessanter und erfüllender.

Für den Beruf brauchen Sie eine qualifizierte Ausbildung, damit Sie als anerkannte sozialpädagogische Fachkraft selbstständig und eigenverantwortlich tätig werden können.

 

Wie hoch ist der Verdienst?

Wenn aktuell in der Öffentlichkeit über die Tätigkeit von Erzieherinnen und Erziehern diskutiert wird, geht es oft auch um die Frage, was Erzieherinnen und Erzieher verdienen. Auch wenn eine Entscheidung für einen Beruf sicher nicht allein von der Höhe des Einkommens abhängig gemacht werden sollte – die Entscheidung für einen vergleichsweise gut bezahlten Beruf, der keinen Spaß macht und Unzufriedenheit erzeugt, ist eine zukunftsorientierte Entscheidung – sind die Verdienstmöglichkeiten natürlich interessant.

mehr