Ich bin auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz zur Erzieherin. Was muss ich tun?

Bei der Ausbildung zur Erzieherin handelt es sich um eine schulische Ausbildung, die an einer Fachschule für Sozialwesen - Fachrichtung Sozialpädagogik zu absolvieren ist. Ausbildungsplätze im Sinne einer dualen Ausbildung (Ausbildungsbetrieb ergänzt durch Unterricht an einer Berufsschule) existieren damit nicht. Die Ausbildung zur Erzieherin geschieht an einer Fachschule für Sozialwesen - Fachrichtung Sozialpädagogik.

Für den Beginn einer Ausbildung an einer Fachschule bedarf es aber bestimmter Voraussetzungen wie z.B. das Zeugnis eines Mittleren Abschlusses und den Abschluss einer anerkannten Berufsausbildung wie beispielsweise zur Sozialassistentin an einer Höheren Berufsfachschule. In Hessen existieren ca. 30 Höhere Berufsfachschulen und ca. 36 Fachschulen für Sozialwesen - Fachrichtung Sozialpädagogik. Die Adressen der Schulen finden Sie auf dieser Website. Sinnvoll ist es, sich mit einer dieser Schulen in Verbindung zu setzen, um hier zu klären, welcher Ausbildungsweg für Sie passt.